Was wir an Weihnachten wirklich schenken sollten...

Vor einigen Wochen bin ich über folgende wirklich tolle Grafik gestolpert. Verbreitet wurde sie von „www.justlittlechanges.com“ und war überschrieben mit dem Titel: „Die Hierarchie des Gebens“. 

Hier direkt mal der Link dazu: www.justlittlechanges.com/2018/11/the-hierarchy-of-gving/.


Ich war direkt begeistert und hab mich gefragt: Warum war mir das nicht früher klar?

Wenn ich an meine Lieblingsgeschenke zurückdenke die ich so im Laufe der Zeit bekommen habe, dann sind die für mich persönlich wertvollsten Geschenke die, die selbstgemacht waren oder mit denen ich Erinnerungen verknüpfen konnte. So sitze ich jetzt also hier mit dieser Information und grübele, was ich denn so schenken könnte? Hm, eigentlich super easy denn als Fotograf hat man immer ein sehr sehr tolles Geschenk griffbereit. Famose Überleitung - ich weiß..  

Richtig toll wird es dann eigentlich wenn ein richtig schöner Tag durch Fotos in greifbarer Erinnerung bleibt.

Zeit_Mit_Dir_Grafik.jpeg

Unser "Zeit mit dir“- Projekt soll nämlich genau das schaffen - Erlebnisse in „greifbaren“ Erinnerungen konservieren. Ist doch genial, wenn ich eines Tages mal in meinem Schaukelstuhl sitzen darf und noch sehen kann, wie dieser eine Tag war, als diese tolle Familie aus Bamberg mich eingeladen hat einen ganz normalen Dezembertag für und mit ihnen festzuhalten. Mit Käsespätzle, zweiter Adventskerze, Schmollmund und Lidl-Pappkarton-Haus. Und eben einem Paar, dass sich zu Weihnachten eine “Zeit mit dir”-Reportage gegenseitig geschenkt hat.

Wenn ihr bis hierhin gelesen habt und jetzt immer noch nicht genug kriegen könnt von unseren “Zeit mit dir” - Bildern, dann schaut doch mal hier vorbei: www.zeitmitdir.de oder folgt uns auf Instagram @zeitmitdir.

Ach ja - Und schenkt mehr Zeit statt Zeug. <3


Euer Paule